PEPTIDE WORLD COMPANY

PEPTIDKOMPLEXEN IPH

 

Ideal Pharma GmbH ist ein innovatives europäisches Unternehmen mit Sitz in Deutschland

Aufgrund seiner weltweiten Erfahrungen und Wissen über Peptide entwickelte das Unternehmen Technologien und Analysemethoden für Peptidkomplexe und führt Forschungen über deren Effektivität bei der Anwendung durch, sowohl in Reinform als auch für Produkte auf Peptidbasis.

Der komplizierte, hochtechnologische Prozess der Herstellung von Peptiden und Peptidkomplexen erfordert hochkomplizierte biotechnologische Innovationen und Methoden, ausgedehnte wissenschaftliche und Laboreinrichtungen und erlaubt dem Unternehmen deshalb, einen führenden Platz in diesem jungen Marktsegment der Peptide und Rohstoffkomplexe einzunehmen.

Von der Gesellschaft Ideal Pharma GmbH entwickelte Peptidkomplexe für die pharmazeutische, Nahrungsund kosmetische Industrie, für die Herstellung von Sportlernahrung und Nahrungsergänzungsmitteln waren eine Umsetzung weltweiter Forschungsergebnisse.

Die von uns angebotenen Peptidkomplexe sind ein fertiger Hochtechnologierohstoff für die Realisierung Ihrer ambitionierten Pläne. Dies ist die Gelegenheit, innovative Produkte zu kreieren und zu vermarkten.

Пептиды и цепочка ДНК

Investitionen in Innovationen steigern Ihre Gewinne

Investitionen in innovative Produkte bringen einen hohen Mehrwert im Vergleich zu den bereits am Markt erhältlichen Produkten und maximieren letztendlich den Gewinn Ihres Unternehmens. Bei Standardprodukten ist die Konkurrenz groß und der Mehrwert für den Hersteller entsprechend geringer.

Wir ermöglichen unseren Partnern, mit geringem Aufwand mehr zu erzielen, die Technologie zu verbessern und die Produktionskapazitäten maximal zu nutzen. So verringert sich der Produktionsaufwand (Personal, Flächen, Maschinen und Energie), die Restmengen in den Lagerhäusern, es  ist unnötig zusätzliche Komponenten zu erwerben (Gerinnungshemmer, feuchtigkeitsspeichernde, Gleit — u.a. Mittel), es besteht keine Notwendigkeit, das Problem des Mischens und Erhalts eines homogenen Rohstoffs, unterschiedlicher Aufbewahrungsfristen des Ausgangsrohstoffs und seiner Verfügbarkeit für die Produktion anzusprechen.

Mit dem innovativen fertigen Komplex erhalten unsere Partner bereits eine Geschäftslösung mit dem hohen Mehrwert des Endproduktes. Berücksichtigt man, dass jedes auf dem Markt eingeführte Produkt seinen individuellen Lebenszyklus hat, machen wir einen Schritt nach vorne und bieten heute schon innovative Komplexe an, die es unseren Partnern erlauben, das künftige Portfolio ihrer Produktlinie neu zu gestalten.

In der heutigen sich schnell entwickelnden Welt repräsentieren Investitionen in die Innovation die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens. Wer vor seinen Mitbewerbern zukunftsorientierte wissenschaftliche Lösungen verwendet, hat den größten Wettbewerbsvorteil und kommt rasch vorwärts.

Die ersten Unternehmen, die innovative Produkte präsentieren, greifen einen bedeutenden Marktanteil ab und maximieren ihre Gewinne.

Weltmarktvolumen der Produkte mit Peptiden, Mrd. $

График инвестиаций в продукты на основе пептидов

Physiologisch hochaktive kurze Peptide von IPH sind in der Struktur vollständig identisch mit den aktiven Zentren von Polypeptidmolekülen und werden vom Körper nicht als Fremdstoffe wahrgenommen.

Zum ersten Mal…

Peptide wurden zu Anfang des 20. Jahrhunderts von dem deutschen Chemiker Hermann Emil Fischer entdeckt. Im Jahr 1900 brachte er seine Hypothese vor, dass Peptide aus den Ketten der Aminosäuren beständen, die von bestimmten Verbindungen gebildet würden. Schon 1902 erzielte er unwiderlegbare Beweise über die Existenz von Peptidverbindungen, 1905 erfand er eine Methode der Synthese von Peptiden im Laboratorium.

Diese Erfindung kennzeichnete den Anfang der Studien über Peptide. Wissenschaftler begannen, den Aufbau verschiedener Verbindungen zu studieren, und entwickelten Methoden für die Aufspaltung von polymeren Verbindungen in Monomere und synthetisierten so immer mehr Peptide.

Mehr als 70 Jahre — seit Peptide erforscht werden — durchläuft die Menschheit eine Phase der quantitativen Ansammlung von Wissen, aber vor 30 Jahren wurde Quantität in Qualität umgesetzt und ein Durchbruch entstand: Die einzigartige Wirkung von kurzen Peptiden wurde der Welt offengelegt.

Химическая формула аминокислоты
Hermann Emil Fischer

Irgendwann…

In den 70er Jahren gelang es den Schülern eines bekannten deutschen Arztes, embryonale Zellen „zu konservieren“.

Doktor Otto Warburg, Nobelpreisträger auf dem Gebiet der Biologie, hat auf experimentellem Weg bewiesen, dass Zellkulturen, die eine derartige Behandlung durchliefen, ihre Haupteigenschaften beibehielten.

Daraufhin gab es erstmals weltweit die zellulare Kosmetik, die sich später in das umfangreiche und vielversprechende Gebiet der dermalen Reduktanten (Reduktionsstoffe) ausgewachsen hat.

Doktor Otto Warburg
Нобелевский лауреат в области биологии

Vor kurzem…

Seit dem Ende des vorigen Jahrhunderts werden Peptide in großem Umfang im Sport verwendet und ersetzen hormonale Präparate. Damit der Sportler Kraft, Ausdauer und eine rasche Regeneration erzielt, sind Training und eine richtige Ernährungsweise nicht ausreichend. Er benötigt unbedingt pharmakologische Präparate, die die selektive Wirkung einer Reihe von Hormonen liefern, jedoch den allgemeinen Hormonhintergrund nicht stören.

Peptide waren ein optimaler und sicherer Ersatz für verbreitete Hormonpräparate, deren Haupteigenschaften die Aktivierung des Wachsturmhormons, die Stimulierung des Anwachsens fettfreier Muskelmasse, den Anstieg der Stoffwechselgeschwindigkeit, das Verbrennen der Fettschicht, die Verkürzung der körperlichen Regenerierungszeit, die Festigung von Knochen und Knorpeln und verstärkte Immunität sind.

Verbreitet und populär, erfordern synthetische Peptidpräparate heute individuelle Auswahl und eine bestimmte Dosierung, sie sind kompliziert in der Anwendung,

da sie injiziert werden müssen, erfordern spezielle Lagerung und dürfen nur unter Kontrolle von Fachkräften verwendet werden. Bei der Einnahme solcher Präparate ist es erforderlich, die Beschreibung der Peptide genau zu lesen, Dosierung sowie die Häufigkeit der Einnahme sorgfältig zu wählen, genau über die Wirkungszeit Bescheid zu wissen und die Arbeitsintervalle der Dosierungen zu berücksichtigen — d.h., der ganze Verlauf muss durchgegangen werden. Ganz wichtig ist die Kombination von Peptiden untereinander. All diese Problematiken machen die Anwendung von Peptiden als Injektion für die Mehrheit der Sportler in unterschiedlichen Sportarten nicht praktikabel.

Heute…

Ein wesentlicher Unterschied bei den von Ideal Pharma GmbH entwickelten Peptidkomplexen ist die einfache und machbare Einnahme der Peptide. Sie sind bereits auf molekularen Niveau in die üblichen Nahrungsergänzungsmittel für den Sport (BCAA, Arginin, Glutamin, Carnitin, Kreatin, Taurin u.a.) integriert. Diese Produkte werden von jedem — auch einem nicht professionellen Sportler — genommen.

Damit dem Körper heute Peptide zugeführt werden, ist es nicht nötig, zusätzlich gesonderte Kapseln oder Tabletten einzunehmen. Insbesondere sind Injektionen nicht länger erforderlich. Bei Standardlagerung gibt es keine Probleme mit der Haltbarkeitsdauer mehr. Sachkundig aufeinander abgestimmte Peptide verbinden sich zu Peptidkomplexen und zeigen starke Wirkung eines gezielten Effekts.

Morgen…

In allernächster Zeit werden wir das Erscheinen von Peptidkomplexen auf dem Etikett üblichen von Lebensmitteln sehen, die wir normalerweise im Supermarkt kaufen. Heute wundern wir uns nicht über mit Vitaminen angereicherte Milch oder Brot, reich an Mineralien und Spurenelementen, Frühstückszerealien oder Sonnenblumenöl usw. Wir entdecken Vitamin — und Mineralmischungen in praktisch jedem Produkt bei uns zu Hause und die Situation bei Peptiden ist dieselbe — sie sind bereits Teil unserer regulären Diät.

Die Wissenschaft schreitet mit Siebenmeilenstiefeln von Entdeckungen bis zur Praxis — kaum 100 Jahre sind seit der Entdeckung von Peptiden vergangen und schon haben wir sie bei uns auf dem Tisch, im Alltag und im Leben.

Press releases

Dr. Med. R. Roitman sprach über WHO Symposium

Dr. Med. R. Roitman sprach über WHO Symposium In Genf ist das internationale Symposium über menschliche Langlebigkeit geendet. Vertreter der Firma Ideal Pharma Peptide GmbH – Dr. Med. R. Roitman hat seine Eindrücke über das Ereignis mitgeteilt. Laut Dr. Med. Roitman ist es sehr gut, dass mit den Fragen der menschlichen Langlebigkeit nicht nur die […]

06-07-2017Weiter lesen

Peptid-Komplex IPH-AGAA: professionelle Meinung

Peptid-Komplex IPH-AGAA: professionelle Meinung Die Preisträgerin von Weltklasse -Bodybuilding hat ihrer Meinung über die Wirksamkeit des Peptid-Komplexes IPH-AGAA mitgeteilt. L.Goschko — die vielfache Gewinnerin der internationalen Meisterschaft im Bodybuilding — sprach über ihre letzten Erfolge, Pläne für die Zukunft und über den Einfluss der sportlichen Ernährung während der Trainings- und Wiederaufbauprozessen. So die Sportlerin zurzeit […]

23-06-2017Weiter lesen

Sporternährung. Was soll man wählen?

Sporternährung. Was soll man wählen? Peptide sind ein beliebtes Mittel bei Amateur- und Profisportler. Die lassen sich in zwei Gruppen eingeteilt werden: kurze Peptide und Polypeptide. Die Peptide bestehen aus Aminosäuren. Wenn ein Peptid besteht aus 3-4 Aminosäuren, ist es ein kurzes Peptid. Wenn das Peptid aus 20-30 und mehr Aminosäuren besteht, ist es ein […]

14-06-2017Weiter lesen

Ideal Pharma Peptid GmbH nahm an dem Symposium über Langlebigkeit teil.

Ideal Pharma Peptid GmbH nahm an dem Symposium über Langlebigkeit teil. Am 27. Mai 2017 im Grand Hotel Kempinski, Genf hat das Symposium stattgefunden, dessen Hauptthemen waren — Verlängerung des aktiven Lebens und die verborgenen Ressourcen des Körpers. Die Vorträge vieler Teilnehmer wurden auf Peptid-Bioregulatoren basierenden Medikamenten, funktionellen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln gewidmet. Herr J. Beard […]

06-06-2017Weiter lesen

L. Goshko gewann den ersten Platz im Turnier IFBB European Bodybuilding & Fitness in Spanien.

L. Goshko gewann den ersten Platz im Turnier IFBB European Bodybuilding & Fitness in Spanien. Bodybuilderin L. Goshko wurde die Champion des Turniers IFBB europäisches Bodybuilding & Fitness in der Kategorie Frauen Physique über 163 cm in Santa Susanna in Spanien. Die Europameisterschaft fand von 3. bis 8. Mai 2017 statt. In der Meisterschaft nahmen […]

12-05-2017Weiter lesen

Interview

Dr. Med. R. Roitman

Das Symposium hat auf mich sehr positiven Eindruck hinterlassen. Ich freue mich, dass mit den Fragen der menschlichen Langlebigkeit nicht nur die Ärzte und Wissenschaftler sich beschäftigen, sondern auch viele öffentliche Organisationen, einschließlich der WHO. Außerdem hatte ich eine gute Gelegenheit neue Kollegen aus den führenden Welt Universitäten kennenzulernen und viele interessante Themen zu besprechen.

04-07-2017 Weiter lesen

Artikel

Kurze Peptide und Polypeptide als Teil der Sporternährung. Was soll man wählen?

Kurze Peptide und Polypeptide als Teil der Sporternährung. Was soll man wählen? Peptide sind ein beliebtes Mittel, das in der Sporternährung bei der Vorbereitung der Athleten in Amateur- und Profisportler verwendet wird. Alle Peptide — Sporternährung Komponenten lassen sich in zwei Gruppen eingeteilt werden — kurze (kleine) Peptide und Polypeptide („lange“ Peptide). Die Peptide bestehen […]

09-06-2017 Weiter lesen

International Symposium in Geneva (Switzerland)

International Symposium in Geneva (Switzerland) International symposium was held in Grand Hotel Kempinski, Geneva on May 27, 2017. It was devoted to life span extension, resources and their activation by drugs, functional products and dietary supplements based on peptide bioregulators. In symposium took part leading scientists from all over the world, professors of best world […]

02-06-2017 Weiter lesen

CONTACTS

WUXI JINGHAI AMINO ACID CO. LTD

Production of amino acid peptide complexes according to the following standards: GMP / ISO / FDA / HALAL / KOSHER

China

GRANDWAY PHARMA & CHEMICALS SOURCING LIMITED

Distributor in China and Southeast Asia

China

IDEAL PHARMACEUTICA LTD

Distributor of the amino acid peptide complexes in the territory of the Russian Federation and CIS countries

Russia

-->