Zutaten für die Sportnahrung

Aminosäure-Peptid-Komplex BCAA IPH–AGAA

Der Aminosäure-Peptid-Komplex BCAA IPH-AGAA ist ein innovatives Produkt, das BCAA und kurzes IPH-AGAA Peptid beinhaltet.

BCAA ist ein Komplex, der aus drei Aminosäuren besteht: Isoleucin, Leucin und Valin — die wichtigen Komponenten des Eiweißes. Im Unterschied zu anderen Aminosäuren synthetisiert der Körper diese nicht. Die drei Aminosäuren sind in einen Komplex vereinigt, da sie zusammenwirken und einander gegenseitig ergänzen. Die Einnahme diese Aminosäuren während des Sporttrainings schützt das Muskelgewebe vor Überanspannung und reguliert die Sekretion einiger Hormone. Es macht diese Aminosäuren unersetzlich für die Zunahme fettfreier Muskelmasse.

BCAA MIT PEPTID-KOMPLEX IPH AVN

Kurzes Peptid IPH AVN ist ein Peptid des vaskulären Systems.

Eigenschaften des IPH AEN-Peptid-Komplexes
1. Die Gewährleistung des Schutzes der Gefäße des Blutssystems.
2. Die Erhöhung der Ausdauer und Resistenz der Gefäße zu dem intensiven Trainieren.
3. Die prophylaktische Wirkung mit der Minderung des Risikos der Entwicklung der kardiovaskulären Krankhaftigkeiten.
4. Die Verlangsamung der Alterungsprozesse des Körpers, einschließlich der Minderung der Elastizität des Endothels der Gefäße.
5. Minderung der Wirkung der negativen Faktoren der Außenwelt auf Herz-und Gefäßsystems.

AMINOSÄUREPEPTID- KOMPLEX BCAA IPH AEN

Kurzes IPH AEN-Peptid ist ein Peptid, die für Synthese der Knorpelzellen und Funktionierung der Gelenke verantwortlich ist.

1. Die Aufrechterhaltung der vollwertigen Funktionalität der Gelenke.
2. Die Synthese der Knorpelzellen und schnelle Regeneration des Knochengewebes.
3. Gegenwirkung der degenerativen Prozesse in Knorpelgewebe der Gelenke.
4. Verbeugung der Gelenkkrankheiten.